gallery/steine

Marta's Wellness

Fusspflege- &
Fussreflexzonen-Massage

Birkenweg 161

5273 Oberhofen

Marta Walker dipl. Fusspflegerin SFPV

 

Telefon 062 875 01 66
Mobil 079 387 30 49
marta.walker@bluewin.ch

gallery/templates-creator-m_e-e2-e2e-97-assets-shadow

Marta Walker

dipl. Fusspflegerin SFPV

Birkenweg 161

5273 Oberhofen AG

 

 

image-8105716-Sonnenlinie-225x145.jpg

Die passende Sonnencreme für jede Haut

Kundenofferte und Kundenbrief exklusiv für Sie!

 

Sonnenschutz ist das A und O in der Hautpflege, denn lichtbedingte Hautschäden sind die Hauptursache für beschleunigte Hautalterung. Dabei gilt es, mehrere Aspekte zu beachten: Nicht nur UVA- und UVB-Strahlen setzen unserer Haut zu, wir müssen sie auch vor Infrarot-Strahlung und freien Radikalen schützen.

Mit dem richtigen Sonnenschutz kann man aber die wärmenden und energiespendenden Sonnenstrahlen unbeschwert geniessen. An erster Stelle steht die Definition des Hauttyps, um den passenden Sonnenschutzfaktor zu finden. Es werden fünf verschiedene Hauttypen (von sehr hellhäutig bis sehr dunkelhäutig) definiert, welche entsprechend nach unterschiedlichen Lichtschutzfaktoren (LSF resp. englisch SPF) verlangen.

Bei Déesse variieren die Produkte für Gesicht und Körper zwischen SPF 20 und SPF 50, sodass jeder den hauttyppassenden Schutz findet. Zudem wurde den Vorlieben in Konsistenz Rechnung getragen.

Die einen finden ein leichtes Körperspray SPF 30 angenehm aufzutragen, andere bevorzugen eine Körperlotion (SPF 20, SPF 30 oder SPF 50). Die Gesichtscreme mit SPF 30 vereint effizienten Schutz mit den Vorteilen einer Anti-Aging-Gesichtspflege.

In Vorbereitung auf die Sommerzeit empfiehlt sich in den Wochen vor dem ersten Sonnenbad die regelmässige Verwendung des Sonnenexpress, welcher die Melaninsynthese in der Haut anregt und durch Sonneneinfluss sogar die Bräune verstärkt.

Im Winter kommt ein weiterer wichtiger Aspekt dazu: Um die Haut nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor der Kälte zu schützen, werden wasserfreie Formulierungen bevorzugt, wie etwa der praktische Winterstift SPF 30. Dieser eignet sich ganz besonders für exponierte Stellen wie Nase, Wangen, Lippen und Ohren.